Schachspiele

Spielst du gerne Schach? Planen Sie Bewegungen, denken Sie durch das Zusammenspiel von Zahlen, finden Sie knifflige Lösungen für den Schah und die Matte? Wenn die Antwort auf mindestens eine Frage "Ja" lautet, empfehlen wir Ihnen, online Schachspiele zu spielen. Dies ist sogar eine bessere Option als ein Spiel mit einem echten Gegner, da in einem solchen Spiel wesentlich mehr Möglichkeiten bestehen.

Wie spielt man Schachspiele?

Schachspiele haben mehrere Dutzend Variationen des Kultlogikspiels, dessen Geschichte über eineinhalbtausend Jahre zurückreicht. Sie können sie kostenlos spielen und außerdem in zwei Modi: online (browserbasiert) und offline (ohne Internet). Im letzteren Fall müssen Sie sich auf der Website registrieren und Ihr Lieblingsspiel herunterladen.

Die Schachaktion findet auf einem Brett mit der gleichen Anzahl von mehrfarbigen Zellen statt. Jeder Spieler hat den gleichen Satz von Stücken, der zwei Türme, zwei Ritter, zwei Bischöfe, acht Bauern sowie einen König und eine Königin enthalten sollte. Eine Besonderheit des Spiels ist das rundenbasierte Gameplay. Bevor er sich bewegt, muss der Spieler die weitere Entwicklung antizipieren. Daher ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Spiel Ihre Weitsicht und List, was die Fähigkeit beinhaltet, Ihren Gegner zu verwirren.

Jede der Figuren kann eine genau definierte Flugbahn durchlaufen, und wenn eine von einer außerirdischen Figur besetzte Zelle in sie hineinfällt, können Sie sich an ihren Ort bewegen und sie somit vom Feld entfernen. In einer Situation, in der eine von einem König besetzte Zelle von einem potenziellen Schlag getroffen wird, erhält der Gegner den sogenannten Scheck. In diesem Fall können Sie nur eines tun - sich in eine sichere Zelle bewegen, die vor feindlichen Angriffen geschlossen ist. Wenn es keine gibt, wird der Spieler zum Schachmatt erklärt, wonach das Spiel als abgeschlossen gilt.